Fachrichtungen

Applikationsentwickler

Der Applikationsentwickler ist der Programmierer unter den Informatikern. Er erstellt Webseiten, schreibt Programme und Tools, die je nach Einsatzgebiet grossen Firmen, oder auch Privatpersonen dienen. Applikationsentwickler brauchen abstraktes Denken und müssen ein gutes Vorstellungsvermögen haben.

Systemtechniker

Der Systemtechniker ist eine Fachrichtung der Informatik. Er ist auf Hardware-bezogene Arbeiten spezialisiert. Z.B. das Verwalten und Warten von Servern, das Aufbauen eines Netzwerkes, die Inbetriebnahme von Client-Computern oder Ähnliches können zum Alltag eines Systemtechnikers gehören. Je nach Betrieb ist er auch im Support-Bereich tätig.

Betriebsinformatiker

Den Betriebsinformatiker kann man sich wie einen Allrounder vorstellen. Er wird wie der Name schon sagt, in Firmen eingesetzt, um die IT-Infrastruktur eines Betriebes zu führen. Der Betriebsinformatiker verfügt über einen Teil des Wissens des Systemtechnikers und des Applikationsentwicklers, er hat sich jedoch nicht auf eine Fachrichtung Spezialisiert.